Die German Masters Open 2015 wird am zusammen mit der Deutschen Hochschulmeisterschaft Rudern 2015 ausgetragen. Dabei handelt es sich um zwei getrennte Regatten, die zu einem großen Teil auf die gleiche Organisation zurückgreift. In der folgenden Tabelle sind die jeweils spezifischen Bereiche mit GMO (German Masters Open) bzw. DHMR (Deutsche Hochschulmeisterschaft Rudern) gekennzeichnet.

Veranstalter (GMO) Regatta München e.V.
Veranstalter (DHM) Allgemeiner Deutscher Hochschulsport (ADH)
Ausrichter (DHM) Technische Universität München in Kooperation mit
Regatta München e.V.
Veranstaltungsleitung Oliver Bettzieche
Regattaleitung Jutta Deuschl
Regattaausschuss (GMO) Jutta Deuschl
Michael Balk
Philip Schmolling
Schiedsgericht (DHM) N.N., Verbandsratsmitglied des adh
Jens Hundertmark, adh-Disziplinchef Rudern
Klaus Beer, Zentraler Hochschulsport der TU München
Wettkampfrichter-Obmann Philip Schmolling
Technische Leitung Michael Balk
Ressorts
Bootsplatz Delphine Fürstenberger
Ergebnisdienst Valentin Rupprecht
Infrastruktur Maike Mehringer
IT-Infrastruktur Andreas Humbs
Kasse Karel Stobbelaar
Medizin Dr. Marcus Burgau
Regattabetrieb Stefan Kapeller
Regattabüro (GMO) Nicola Jenne
Siegerehrung Gabi Lammers
Sprecher Arno Boes
Julian Weiß
Startcrew Anian Bader
Transport Claudia Scherer
Volunteers N.N.
Wasserwacht Thomas Böer
Zielfoto Jürgen Endrejat

Hier geht es zu den weiteren Themen im Bereich „16. German Masters Open“: